schnelles Sommerkleid und Woody Holzschuhe

Heute habe ich erstmals nach meinem tollen Urlaub am Klopeiner See genäht, mir war nach einem schnellen Sommerkleid für mich.

_DSC2179

Ich hatte ein ganz klare Vorstellung von dem Kleid, bin auch ziemlich sicher, dass irgendwo am Rechner so ein Schnittmuster schlummert. Aber wenn man keine Idee hat, wie es heißt oder von wem das ist … dann wird es schwierig, oder?

_DSC2181

Ich habe mir unlängst von einem Kaufshirt den Schnitt abgenommen – ein Fledermausshirt mit angeschnittenen Ärmel. Ich mag angeschnittene Ärmel nicht so gerne, aber durch den Fledermausschnitt sind sie lange genug für mich.

_DSC2203

Daran habe ich einfach ein gerade Stoffbahn als Rockteil genäht und in der Mitte mit Gummiband gerafft.

_DSC2182

Während meines Urlaubs sind wir zum Fabriksverkauf von Woody Holzschuhe geradelt. Sehr urig muss ich sagen! Ganz tolle Idee dahinter – die Schuhe werden dort vor Ort gefertigt – ich kannte die Schuhemarke vorher gar nicht. Diese hier habe ich mitgenommen, mein Mann hat sich auch ein Paar gekauft.

 Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

unterschfitlogo

RUMS mit dem Lillesol Jerseykleid

Heute bin ich bei RUMS dabei – mit meiner Version des Jerseykleides mit U-Boot Ausschnitt von Lillesol & Pelle.

_dsc9256

Der Stoff ist ein etwas schwerer Viscose Jersey, daher habe ich die Schulternähte mit Framilionband stabilisiert.

_dsc9273

Der erste Versuch ohne Framilion war nämlich nicht sooo kleidsam … ;-)! Jetzt wartet das Kleid jedoch noch auf eine passende Gelegenheit ausgeführt zu werden – ich trage Kleider eigentlich nur in Ausnahmefällen.

_dsc9255

LG Claudia

Schnittmuster: Lillesol & Pelle Woman No. 22 – Jerseykleid mit U-Boot Ausschnitt Gr. 48
Stoff: Viscose Jersey von Textil Müller + blauer Interlock von Euro-Stoffe

verlinkt bei RUMS und Create in Austria

 

Frau Fannie

Schon sehr viel Zeit vergangen, seit dem letzten Post, sorry!

_DSC6202

Vor Weihnachten ist hier der alljährliche Wahnsinn ausgebrochen. Ich habe immer viel zu tun vor Weihnachten, aber heuer hatte ich das Gefühl, jeder dachte, die Welt hört nach Weihnachten zu existieren auf … echt schlimm. Irgendwie war ich so gefordert und ausgebrannt, ich habe tatsächlich wochenlang NICHTS genäht.

In den Ferien sind dann doch einige Sachen entstanden, vor allem für mich. Heute zeige ich euch eine Frau Fannie von Schnittreif in Gr. XL aus schwarzem Scuba. Schwarz ist so gar nicht meine Farbe, aber ich wollte den Stoff genau für dieses Kleid probieren. Ich musst für mich das Oberteil um 6 cm kürzen, damit die Taille korrekt sitzt. Und ohne buntes Tuch steht es mir leider gar nicht.

Heute habe ich mir die Zeit genommen und alle Kleidungsstücke, die in den letzten Wochen entstanden sind, fotografiert. Demnächst zeige ich also wieder regelmäßig etwas her.

Schönen Abend!

unterschfitlogo

verlinkt bei Create in Austria

und noch ein Lillesol Cardigan …

… dieses Mal aus wunderschönem Strickstoff von Happy Home in Klagenfurt (allerdings schon vom Vorjahr – räusper).

Bei dieser Variante habe ich die Blende aus einfarbigem Strick gearbeitet und zusätzlich mit der Cover abgesteppt (nein – das ging nicht sehr gut …)

PicMonkey-Collage_Raute_2Ich habe zunächst dieselbe Größe gearbeitet, wie den anderen Gardigan. Jedoch dehnt sich dieser Strickstoff mehr und sah nicht so schick aus. Also habe ich ihn seitlich enger genäht und 3 Knöpfe angebracht.

PicMonkey-Collage_Raute_1Die Weste ist unheimlich kuschelig und angenehm zu tragen.

unterschfitlogo

Lillesol Woman Nr. 11 – Cardigan

Ich nähe schon sehr lange und gerne nach den e-books von Lillesol & Pelle. Die Kinder Basic Schnitte passen hervorragend, sind schnell genäht und lassen viel Spielraum für eigene Kreativität.

Seit letztem Jahr gibt es die e-books auch für uns große Mädels von Lillesol, besonders hat es mir das Blusenshirt angetan, welches ich schon hier gezeigt habe.

Umso mehr freut es mich nun im Probenäh-Team von Lillesol & Pelle von der sympathischen Julia Korff dabei sein zu dürfen.

Heute zeige ich Euch ein Ergebnis vom Probenähen des brandneuen e-books Lillesol Woman No. 11 – Cardigan.

PicMonkey-Collage_Hirtenteppich_1Dieser Cardigan lässt sich aus verschiedenen dehnbaren Stoffen nähen, ich finde ihn besonders schön aus Strickstoffen. Hier eine Variante aus etwas dickerem Strickstoff, ich habe mich für die Variante ohne Blende, nur mit innen liegendem Beleg entschieden (Gr. 46 ohne weitere Änderungen). Ich habe als Verschluß oben nur 1 Knopf gewählt, so fällt der Cardigan sehr leger.

PicMonkey-Collage_Hirtenteppich_2Das e-book ist – wie immer – gut beschrieben und damit auch anfängertauglich, der Cardigan ist sehr schnell genäht. Diese Version darf ins Büro mit – mir ist im Winter immer kalt und da jede Farbe im Cardigan vorkommt, der ideale Begleiter, wenn mich mal friert.

Wer gerne im Mutter-Tochter-Partnerlook nähen möchte, das e-book Lillesol Basic Nr. 8 – Wendecardigan ist das Pendant dazu.

unterschfitlogo

verlinkt bei Create in Austria und bei RUMS

Schnabelina Kreuzkleid

Mein Schnabelina Kreuzkleid habe ich ja schon hier gezeigt. Ich dachte mir aber, Tragefotos wären auch ganz nett. Ich musste das Schnittmuster jedoch für mich abändern, geht nur bis Gr. 44.

PicMonkey Schnabelina KreuzkleidSieht doch eine Nummer grösser auch noch nett aus, oder? Ich denke, ich werde es nächstes Jahr nochmal nähen, mit weiteren leichten Adaptierungen.

EDIT: ich wurde nach der Änderung gefragt: ich habe im Prinzip nur den Wert rundherum zugegeben, der die Differenz auf eine Nummer kleiner wäre, damit die Gradierung gleich bleibt. Im Brustbereich habe ich die Variante für tiefe Brust gewählt, beim Anhalten jedoch festgestellt, dass es noch zu wenig tief ist und auch das abgeändert. Genau hier sehe ich für das nächste Mal noch Verbesserungspotential: seitlich finde ich es nun ein Spur zu tief, da könnte man es noch abrunden. Ich habe auch die „bauchfreundlichere“ Variante gewählt 😉

unterschfitlogo

Ich denke, ich werde mal diesen Beitrag bei RUMS verlinken – zum ersten Mal!

Lillesol Blusenshirt

Heute zeige ich euch Tragefotos von meinem Lillesol Blusenshirt aus hellgrauem Leinen. Ich habe mich für lange Ärmel entschieden und einer offen getragenen Manschette. Schulterpasse und Kragen sind aus demselben Kontraststoff wie die Manschetten. Als Verschluss habe ich KamSnaps gewählt, passende Knöpfe hatte ich nicht vorrätig.

PicMonkey Lillesol BlusenshirtMir gefällt der Schnitt super gut, da werde ich mir noch welche nähen.

unterschfitlogo

Schnabelina Kreuzkleid

Eigentlich geht das Kleid nur bis Grösse 44 – vor einigen Jahren noch ein Grund, das Gratis E-Book gar nicht herunterzuladen. Aber ich konnte mir vorstellen, dass diese Art Kleiderschnitt durchaus auch mir passen könnte, mit kleinen Adaptierungen.

Meine liebe Freundin Anita war bei Textil-Müller in Kritzendorf und hat dor wahnsinnig tolle Jerseys ergattert und mir die Hälfte abgetreten.

Diese Federnstoff ist wunderschöner Baumwoll Jersey, auch das Bündchen stammt von Müller.

Schnabelinaunterschfitlogo

verlinkt bei Create in Austria