Lady Shiva

Ein neuer Mantel musste her – ein richtig warmer!

_DSC3958

Big Lady Shiva ist es geworden … aus kuscheligem Wollwalk, gefüttert mit Steppsweat.

_DSC3961

Er begleitet mich nun schon einige Monate, heute habe ich ihn für euch auf fotografiert.

_DSC3960

Kuschelig ist auch die Kapuze – sie hält so schön richtig warm!

_DSC3971

Gestern habe ich mir noch schnell eine Halssocke und eine Mütze aus dem tollen Strickstoff von Alb-Stoffe dazugenäht.

_DSC3968

Beides ist ohne Schnittmuster entstanden – die Mütze ist einfach Breite des Kopfumfanges + NZ, zusammengenäht, im Stirnbereich ein breites Gummiband mitgefasst und umgenäht. Oben einfach zusammengebunden – fertig!

_DSC3974

unterschfitlogo

Schnittmuster: Big Lady Shiva von Mialuna / Farbenmix
Stoffe: Wollwalk aus diversen Quellen – schon gut abgelegen im Stoffschrank 😉
Strickstoff Alb-Stoffe von der Stoffdealerei

verlinkt bei Create in Austria

Advertisements

Herbstoutfit

Heute zeige ich Euch ein Herbstoutfit, welches zumindest grösstenteils aus selbstgenähten Sachen besteht.

_DSC3361 Der Rock (Big Lady Shay von Mialuna) ist schon im Sommer beim Probenähen entstanden und habe ich schon hier gezeigt. Der weiche Cordstoff und die Farben passen einfach sehr gut in den Herbst, oder?

_DSC3357

Die Jacke habe ich schon vor 6 Jahren genäht – es ist eine Jackie von Farbenmix aus Wollwalk und war eines meiner ersten aufwändigeren Objekte für mich.

_DSC3363

Die Jacke wurde relativ viel und oft getragen und selbst heute mag ich sie noch gerne. Ich habe sie noch nie vorher gezeigt, keine Ahnung warum.

_DSC3364

Leider hat sie natürlich ihre besten Zeiten hinter sich, sie neigt ein wenig zu Pilling, wie man sehen kann. Macht aber nix – sie ist schön und warm!

_DSC3352

unterschfitlogo

Schnittmuster: Big Lady Shay von Mialuna, Jackie von Farbenmix
Stoffe der Jacke: Stoffkeller, Wien 2 (vor 6 Jahren)

verlinkt bei Create in Austria, HOT, Creadienstag

 

 

noch eine coole Rose

Nachdem die vorige Rose so gut bei meiner Tochter angekommen ist, haben wir die Znok Zebras von der lieben Stoffprinzessin auch zu einer Rose verarbeitet.

mialuna_rose_znok_zebra_madebythurnmuehle_10

Mit schwarz kombiniert wirkt der bunte Stoff doch recht beruhigt, als Kontrast für die Kapuze hat sich Frl. Thurnmühle violett ausgesucht.

mialuna_rose_znok_zebra_madebythurnmuehle_09

Auch diese Variante hat wieder aufgesetzte Taschen, die sind einfach immer noch ein zusätzlicher Hingucker, oder?

mialuna_rose_znok_zebra_madebythurnmuehle_02

Extralange Ärmelbündchen müssen sein, aber bitte nicht zu eng – sonst wird das Shirt nicht angezogen, da ist das Fräulein eigen!

mialuna_rose_znok_zebra_madebythurnmuehle_03

Ein Shirt, dass zur Zeit – sobald es frisch gewaschen ist – sofort wieder aus dem Kasten rausgenommen wird und gerne angezogen wird – was will Mama mehr?

mialuna_rose_znok_zebra_madebythurnmuehle_08

unterschfitlogo

Schnittmuster: Rose von Mialuna
Stoffe: Znok Zebras, schwarzer Jersey und lila Bündchen von der Stoffprinzessin

verlinkt bei HOT, Creadienstag, Create in Austria

 

Big Lady Rose in bunt

_DSC1338

Ich nähe nun ja schon ein Weilchen fix im Lillesol Team mit und ebenso bei Allerlieblichst, wobei letzteres überschaubar ist. Probenähen bedeutet für mich eine Verantwortung dem Schnitthersteller gegenüber. Es bedeutet für mich gewissenhaft Anleitungen zu testen und mich an vorgegebene Deadlines zu halten und mit gutem Gewissen das Optimum abzuliefern.

_DSC1345

Das ist Arbeit, das ist Aufwand! Belohnt werde ich damit mit Kleidungsstücken, dich ich so eventuell aus Zeitmangel nicht genäht hätte. Und ich nähe viel mehr für mich, als ich es sonst tun würde. Eine Win-Win Situation! Ich gehöre definitiv nicht zu den Damen, die bei jedem Probenähaufruf „HIER“ schreien und sich bewerben! Mach ich nicht, dazu habe ich zu wenig Zeit und der Qualitätsanspruch an die von mir abgelieferten Sachen ist dann doch zu hoch, dass ich mal schnell, schnell irgendwas mache. Das bin nicht ich!

_DSC1331

Nun nähe ich aber seit kurzer Zeit doch für ein weiteres Label – Mialuna. Ehrlich, ich wollte das eigentlich nicht, da bin ich irgendwie reingerutscht! 🙂

_DSC1347

Nun sind doch schon einige Teile entstanden und ich muss sagen – ja – es passt für mich gut! Dieses Shirt ziehe ich allerdings nur in meiner Freizeit an, aber ich mag es total gerne! Das E-Book Big Lady Rose erscheint übrigens am 4. Oktober 2017.

unterschfitlogo

Schnittmuster: Big Lady Rose von Mialuna
Jersey von Stenzo

Verlinkt bei Create in Austria, HOT

Nikiko Rose von Mialuna

Die Boho-Girls von Nikiko liegt schon recht lang zu Hause rum.

mialuna_rose_nikiko_bohogirls_madebythurnmuehle_03

Das kleine Fräulein wollte ihn damals unbedingt haben, obwohl dieser Korallefarbton so gar nicht ihres ist.  Aber der Farbton steht ihr, keine Frage …

mialuna_rose_nikiko_bohogirls_madebythurnmuehle_02

Nun kam ein neuer Boho Girls Stoff von Nikiko heraus, den wollte sie natürlich auch. Also höchste Zeit den ersten zu vernähen.

mialuna_rose_nikiko_bohogirls_madebythurnmuehle_01

Also ich bin mit dem Ergebnis höchst zufrieden – und das kleine Fräulein auch. Es ist teenietauglich, trotz Motiv – vor allem durch den anthrazitfarbenen Kontrast.

mialuna_rose_nikiko_bohogirls_madebythurnmuehle_07

Als Schnittmuster habe ich Rose von Mialuna gewählt. Obwohl ich Kapuzen total unpraktisch finden, sind sie dennoch immer wieder ein toller Blickfang.

mialuna_rose_nikiko_bohogirls_madebythurnmuehle_05

Die aufgesetzten, gedoppelten Taschen sind noch einmal ein Hingucker.

mialuna_rose_nikiko_bohogirls_madebythurnmuehle_06

unterschfitlogo

Schnittmuster: Rose von Mialuna
Stoffe: Boho Girls von Nikiko, Bündchenstoffe von der Stoffprinzessin, Jersey aus dem Fundus

Verlinkt Create in Austria

Lady Leana mit Ärmel

Es wird eindeutig kühler, da kommt das Add-On für die Ärmel für das Schnittmuster Lady Leana von Mialuna gerade recht. Ohne Ärmel war das Shirt nicht so meines, ich gehe prinzipiell nicht ärmellos, fühle ich mich einfach nicht wohl.

_DSC2239

Aber als dann die Ärmel für Lady Leana kamen, musste schon das eine oder andere schnelle Shirt her. So finde ich das Schnittmuster sehr, sehr nett! Begleitet wird das Shirt von der Kette, die mir meine Tochter aus dem Urlaub mitgebracht hat. Mit einem Rosenquarz – das ist nämlich mein Sternzeichen-Stein!

_DSC2251

Meine Lady Leana ist aus Viscose-Jersey, die Ärmel aus Modal-Jersey – ganz herrliches Material für das Shirt. Die Ärmel werden an der äußeren Schnittkante angesetzt, dadurch entsteht die Optik der übschnittenen Schultern. Ich habe dieses Shirt heute auch im Büro an.

_DSC2243

Das Ärmel Add-On bekommt ihr übrigens heute un morgen gratis zum Download in der Facebookgruppe Mialuna Kreativ.

unterschfitlogo

 

Schnittmuster Big Lady Leana mit Ärmel Add-On
Stoffe: gemusterter Viskose Jersey, schwarzer Modal Jersey

verlinkt bei Create in Austria, MeMadeMittwoch

Mister Sky für den Herren des Hauses

Der Herr des Hauses wurde benäht. Es musste Ersatz für die mittlerweile schäbige grüne Jacke her, die ich vor 5 oder 6 Jahren für ihn genäht hatte. Das grüne Ding war seine Lieblingsweste, nur unter Prodest konnte ich ihn davon überzeugen, dass sie nunmehr schäbig und die Jahre gekommen war. Das besondere an der Weste waren die Stick-Patches mit den Lieblingscomics Gaston und Tim und Struppi drauf.

_DSC2500

Es musste also Ersatz her, diesesmal ohne Kapuze, sondern mit Kragen. Die Comics waren wieder geplant, aber irgendwie waren die Stickversuche nicht von Erfolg geprägt, das Material hat sich zu stark verzogen. Neuer Plan: wir plotten die Motive!

_DSC2501

Ich habe für dieses Projekt bei der Stoffprinzessin den Sweat bestellt, die Farbe durfte sich der Lieblingsmann aussuchen – es wurde wieder grün! Zugeschnitten war sie dann auch recht schnell – nur die Fertigstellung hat ein wenig gedauert! Mister Sky in Gr. M ohne Änderungen – passt perfekt!

_DSC2497

Die Weste hat ihm dann so gut – ohne Comicmotiven gefallen – dass wir sie so gelassen haben – mir auch recht ;-)! Er muss sie ja tragen!

unterschfitlogo

Schnittmuster: Mister Sky von Mialuna, Gr. M
Stoff: Sommersweat meliert in grün + Bündchen von der Stoffprinzessin

 

Überraschungspackerl

Die liebe Phuong My von der Stoffdealerei (vormals Butzi Design) hat mir ein sogeanntes Überraschungspackerl zum Designnähen geschickt. Ganz klassisch hat sie mir als Mäderl-Mama 1 m des wunderschönen Swafing Interlockjersey mit Libellenmotiv in der Farbe altrosa geschickt.

_DSC2598

Ich liebe die Qualität dieses Stoffes, habe ich schon mal für mich vernäht – wirklich ganz tolle Qualität – hier die Fakten:

Ein angenehm weicher Jerseystoff in Interlock Qualität. Weiße Libellen auf farbigem Hintergrund. Interlock-Jersey erhält auch nach mehrmaligem Waschen eine gleichbleibend gute Qualität, da doppelt gewirkt und sich die Fasern beim Waschen nicht verziehen. 95 % Baumwolle; 5 % Elasthan Breite: 155 cm Gewicht: 250 g/m2 Ökotex Standard 100. Diese Stoff gibt es übrigens auch in weiteren Farben und auch mit Schwalben als Motiv.

_DSC2559

So – das einzige Problem – Fräulein Thurnmühle mag rosa in allen Schattierungen NICHT – ausser ein bisserl pink sparsam eingesetzt wird toleriert. Was nun? – Ein vorsichtiger Versuch meinerseits, dass Packerl dezent vor ihre Nase hinzulegen, entlockt ihr zwar ein neugieriges: „Was hast du da?“ Beim Anblick des Stoffes: „Ah, der ist aber für Dich, oder?“ Ähm, gut – hätten wir das also auch besprochen.

_DSC2596

1 Meter bei meiner Größe ist nicht genug, Kombistoff im cremeweiß (wie die Libellen rausgesucht), als Schnittmuster eine Lady Ophelia (Mialuna) gewählt. So, wenn ich also in meiner Größe helle Ärmel mache: NICHT GUT! Meine ohnehin nicht gerade gazellenhaften Oberarm  muss ich besser nicht in cremeweiß verhüllen. Also Vorderteil weiss, Rest mit Labellenstoff! Damit es wieder gut passt, ein paar Libellen vorne draufgeplottet. Fertig ist mein neues Shirt!

_DSC2597

Einzig was mich persönlich stört: die Stoffqualitäten der beiden Jersey ist extrem unterschiedlich. Der Interlock wunderbar fest und elastisch. Der cremefarbene eher sehr dünn und wenig elastisch, das fällt für das Vorderteil nicht sooo schön.  Aber da merkt man eben den Qualiätsunterschied der beiden Stoffe. Ich bin sicher, Phuong My hat hier ganz tolle Kombi-Stoffe!

unterschfitlogo

Schnittmuster Lady Ophelia von Mialuna
Stoff: Interlockjersey mit Schwalben von der Stoffdealerei, cremefarbener Jersey von Sanetta, überzogene Knöpfe, geplottete Libellen

verlinke bei Create in Austria, Me Made Mittwoch

 

 

Indira

Obwohl ich eigentlich noch nicht alle Sommersachen gezeigt haben, muss es nun doch schon das erste Herbstteilchen sein Für dieses Shirt habe ich erstmals Indira von Mialuna genäht, der Zipfellook ist genau das, was meine Tochter im Moment so angesagt findet. Der verwendete Bio Ringelstoff hatte schon fast Moos angesetzt – aber nun seine Bestimmung gefunden.

_DSC2417

Und – es musste unbedingt dieser Wendepaillettenstoff drauf – da habe ich dann immer besonders viel Freude … ein Stern musste es sein! Nachdem mich diese Wendepailletten irgendwie nicht so vom Hocker reißen, habe ich mir etwas einfallen lassen – und ja, es ist genauso geworden, wie ich es mir vorgestellt hatte.

_DSC2420

Ist doch wunderschön geworden, oder? Mein kleines Fräulein ist auf jeden Fall schwer begeistert! Und das freut mich natürlich.

_DSC2336

Komplettiert wird das das Shirt mit einem Loop aus Resten, farblich passend – sieht sehr, sehr cool aus!

_DSC2340

Habt einen schönen Abend!

unterschfitlogo

Schnittmuster: Indira / Mialuna
Stoff: Bio-Ringeljersey von MaVienna, gekauft am Schneidereimarkt 2016
Wendepailletten
Glitzerfolie von Erna´s Enkelin
Stern von Fusselfreies aus der Serie Adler & Falke

verlinkt bei Create in Austria